Ein ganz kleiner Ausblick auf das Jahr 2015

Einen, (meinen!) brandneuen Blog löschen? Das wäre fast passiert.

Und zwar mit voller Absicht.

Wie oberflächlich und unwichtig kam mir der Blog vor als uns vor ein paar Wochen eine Nachricht ereilte, die unser Leben auf den Kopf gestellt hat. So langsam pendelt sich eine neue “Normalität” ein und ich bin heilfroh, dass es ihn noch gibt. Meinen Blog. Eine kleine Fluchtmöglichkeit. Ein Ausgleich.

Hier bin ich also wieder! Neues Jahr, neues Glück!

Und deswegen wage ich einen kleinen Ausblick auf 2015:

Der nächste Frühling kommt bestimmt und mit ihm das Nähcamp! Zeit zum nähen, quatschen, Spaß haben, lernen und kennenlernen. Ich freue mich schon auf alle Teilnehmerinnen! Alte Freundinnen, viele Teilnehmerinnen vom ersten Nähcamp und ganz neue Gesichter, eine super Mischung.

Auf dem Programm für 2015 steht auch das Schnittmuster für den Raglanpulli Bethioua. Ein paar Probestücke habe ich in den letzten Monaten nach und nach genäht. Die dabei enstandenen Schlafanzüge bleiben schön im Schrank.

Das Sternenshirt darf allerdings vor die Kamera und in den Blog, auch wenn die Passform im Rücken noch nicht optimal ist.

Bethioua_EllePuls (1)

Weißt du eigentlich wer oder was Bethioua ist? Ja gut, bestimmt ein etwas schwierig auszusprechender Name. Aber sonst?

Béthioua ist der Name einer Stadt im Nordwesten Algeriens.  Meine ersten zwei Lebensjahre habe ich in dieser sonnigen Stadt verbracht. Auch wenn ich mich daran nicht mehr erinnern kann hat der Name für mich einen besonderen Klang.

So kam meine Schnittidee zu ihrem Namen. Seit gut einem Jahr kann jeder der möchte diesen Schnitt for free herunterladen. Und seitdem wurde die Downloadseite ca. 20.000 mal besucht. Ich gehe mal nicht davon aus, dass der Schnitt so oft heruntergeladen wurde, aber ich vermute doch einige hundert, vielleicht tausend Mal.

Wah! Nähen und tragen jetzt irgendwo auf der Welt ein paar hundert, vielleicht tausend Frauen einen Pulli nach meinem Schnittmuster? Eine faszinierende Vorstellung.

Da ich den Pulli ursprünglich für mich gemacht habe gibt es ihn bis jetzt nur in meiner Größe. Von vielen Seiten wurden mir während des vergangenen Jahres Fragen dazu gestellt, wie man den Pulli denn vergrößern kann. Ob es den Schnitt irgendwann auch mal in anderen Größen gibt. Ich habe es ja schon vor einigen Monaten geschrieben.

Ja, es wird Bethioua in größeren Größen geben. Dass sich die Arbeit mit dem Schnitt so lange hinzieht konnte ich nicht ahnen. Und wann er fertig sein wird, weiß ich heute auch noch nicht.

Ich weiß aber, dass ich noch eine (hoffentlich) letzte Änderung am Schnitt probenähen muss um dann (hoffentlich) das Schnittmuster downloadtauglich zu machen. Die Verbesserungen am Schnitt und die Gradierung überlasse ich aber einem Profi.

 

Bethioua_EllePuls (4)

Bethioua_EllePuls (3)

Das Täschlein ist nur ein kleiner Gag und nicht im Schnitt enthalten.

Bei den Sternen konnte ich nach langer Zeit mal wieder meine Stoffdruckfreude ausleben mit dieser Siebdruckschablone. Jetzt weiß ich, was mir in meinem Stoffregal noch fehlt: helle uni Jerseys. Denn die kann man am besten bedrucken.

Jetzt bleibt mir noch, dir und deinen Liebsten von ganzem Herzen ein wunderbares Neues Jahr 2015 zu wünschen! Bleib gesund und ich hoffe wir lesen uns bald wieder.

Herzliche Grüße,

Elke

Immer informiert.

Erhalte per E-Mail immer die neuesten Blogposts, Nähtipps, Infos rund um Stilfindung und mehr. Meist wöchentlich donnerstags erhältst du eine Mail von mir.

Du erhältst keinen Spam und kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Unsere Datenschutzerklärung unter https://ellepuls.com/impressum-datenschutz/ Powered by ConvertKit

31 thoughts on “Ein ganz kleiner Ausblick auf das Jahr 2015

  1. Liebe Elke,
    ich bin dir so dankbar, dass du deinen Blog nicht gelöscht hast – bist du schließlich eine große Inspiration mit deinem Blog. Deine Gedanken kann ich aber sehr gut nachvollziehen – es gibt solche Ereignisse, die verschieben die Prioritäten… sehr sogar… Mir ist es da vor Weihnachten vielleicht ähnlich gegangen, und so wünsche ich dir deinen Blog weiterhin als “Fluchtmöglichkeit”, viel Kraft und eine dicke Umarmung für die “neue Normalität”.
    Liebe Grüße
    Veronika

    1. Elke sagt:

      Liebe Veronika,
      vielen Dank für die dicke Umarmung und die lieben Worte. Ich freue mich auch schon auf deinen und viele andere Blogs in 2015.
      Liebe Grüße,
      Elke

  2. schön genäht!
    Das ist super, dass du den Schnitt auch in anderen Größen umsetzbar machst.
    Mir reichte ja zum Glück deine Größe ;o)
    Lieben Gruß
    Sandra

    1. Elke sagt:

      Hallo Sandra,
      danke und schön, dass du schon zufrieden bist mit der vorhandenen Größe.
      Liebe Grüße,
      Elke

  3. nähfrosch sagt:

    Frohes Neues meine liebe!
    Ich bin froh dass dein blog noch da ist. Ich lese ihn nämlich wirklich besonders gern! Ich mag drinen Stil. Auch wenn es bei mir meist bunt zugeht schaue ich deine nähwerke sehr sehr gern an. Und lese deine Texte! Natürlich.
    Ich hoffe mhh.. Was schreibt man da jetzt? Ich weiss ja nicht was bei dir los ist/war und welche Nachricht du bekommen hast. Ich hoffe einfach es ist doch nicht so schlimm oder wird besser oder irgendwie so. Ich wünsche Kraft, Ausdauer, Mut, positive Gedanken, Hoffnung und viele Freunde und Familie die für dich da sind.
    LG
    Katja

    1. Elke sagt:

      Liebe Katja,
      vielen Dank für dein Worte. Deine Wünsche kann ich alle gut gebrauchen. Ich freue mich schon auf deine bunte Welt 2015!
      Liebe Grüße,
      Elke

  4. Jana sagt:

    Liebe Elke,
    ich wünsche dir und deiner Familie – auch wenn ich gar nicht weiß, welche erschütternde Nachricht dich erreichte – ganz viel Kraft, Zusammenhalt und Liebe im neuen Jahr!
    Ich bin, genauso wie die anderen auch, sehr froh, dass du deinen Blog nicht gelöscht hast! Ich mag deinen Stil sehr.
    Deinen Bethioua-Schnitt habe ich bislang nur in der Miniversion für meine Tochter genäht. Für mich steht er noch aus. Mir gefällt er sehr gut. Und – welch ein Zufall – am 2. Weihnachtsfeiertag trug meine Tochter ein rotes Bethioua-Shirt mit dunkelblauem Rock… zeige ich dann nächste Woche in meinem Blog.
    Fühl dich umarmt!
    Liebe Grüße
    Jana

    1. Elke sagt:

      Liebe Jana,
      da freue ich mich schon auf das Weihnachtsoutfit deiner Tochter! Rot und blau hört sich schon mal gut an. Danke für die netten Worte.
      Liebe Grüße,
      Elke

  5. Liebe Elke, ich bin froh, dass du dein Blog nicht gelöscht hast, da ich deine Beiträge wirklich gerne lese und deine Sachen sehr mag. So lang das Blog für dich eine Flucht ist und dir hilft, ist es doch gut. Ich hoffe für dich, dass alles gut wird. Liebe Grüße von Claudia

    1. Elke sagt:

      Liebe Claudia,
      vielen Dank, deinen Blog habe ich vor ein paar Wochen entdeckt und bin begeistert von deinen Sachen.
      Liebe Grüße,
      Elke

  6. Liebe Elke,
    gestern habe ich mir gedacht, ob bei mir nicht doch etwas schiefgelaufen ist bei der Umstellung deiner Blogs, da ich so lange nichts mehr gelesen hatte. Und wie freue ich mich, dass ich heute wieder was von dir höre! Umso trauriger wäre es gewesen, hättest du deinen Blog tatsächlich gelöscht! Aber ich kann natürlich auch verstehen, dass das Leben einem manchmal zeigt, was besonders wichtig ist. Aber uns bist du und dein Blog auch wichtig! Und ich freue mich auf 2015 und auf deinen Schnitt!
    Und natürlich hoffe ich, dass bei dir alles wieder gut geworden ist, bzw. so gut wie möglich!
    Liebe Grüße,
    Marina

    1. Elke sagt:

      Liebe Marina,
      Deine Worte tun gut! Schön, dass du und auch andere gerne meine Beiträge lesen. Das ist genial.
      Liebe Grüße,
      Elke

  7. madebymiri sagt:

    Liebe Elke,

    wie schön, wieder von Dir zu lesen und wie traurig zu hören, dass Du gerade durch eine schwierige Zeit gehst. Ich wünsche Dir viel Kraft, positive Gedanken und Unterstützung, Zusammenhalt und trotz alle viele lustige Momente, denn Lachen tut immer gut!

    Schön, dass Dein Blog weiter besteht. Einfach nicht stressen lassen dadurch und ihn dann schreiben, wenn es Dir gut tut!

    Dein Shirt ist super gelungen, die Stempel-Aktion hat sich gelohnt. Ich freue mich, wenn es den Schnitt auf in 38/40 gibt 🙂

    Liebste Grüße
    Miri

  8. Tina sagt:

    Liebe Elke,
    ich wünsche Dir und deiner Familie ein gesundes neues Jahr und viel Kraft für die Bewältigung der unschönen Nachricht. Und ich bin froh, dass Du deinen Blog nicht gelöscht hast, hab doch schon so lange auf den nächsten Eintrag gewartet….
    Ein Bethioua-Shirt für meinen kleinen liegt schon zugeschnitten da und wenn es den Schnitt dann auch in meiner Größe gibt, da freue ich mich jetzt schon drauf.
    Dein Sternen-Shirt gefällt mir sehr gut.
    Sei lieb gegrüßt von einer C.Berg Schulkollegin,
    Tina

    1. Elke sagt:

      Liebe Tina,
      danke dir! Ich bin gespannt auf dein Bethioua Shirt. Magst du mir es zeigen, wenn du fertig bist?
      Liebe Grüße,
      Elke

  9. Hallo Elke,

    es passieren Dinge im Leben, die alles bisherige plötzlich so unwichtig erscheinen lassen. Oftmals ist eine kleine Auszeit schon hilfreich und ich bin froh, dass du dich letztendlich dafür entschieden hast und es deinen Blog weiterhin geben wird!

    Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg bei all deinen Plänen! Auf Bethioua in meiner Größe würde ich mich freuen, jetzt wo ich mir fest vorgenommen habe meine Overlook in diesem Jahr mal öfter zu benutzen 😉

    Liebe Grüße
    Katherina

  10. Anja sagt:

    Liebe Elke, alles Gute für das neue Jahr, viel Kraft und Gesundheit in allen Lebenslagen. An lieben Menschen, welche an Dich denken, mangelt es nicht, dass sieht man in Deinem Blog immer wieder! Daher bin auch ich froh, dass Du Dich “nur” für eine kleine Blogauszeit entschieden hattest.
    Dein Shirt sieht wie immer perfekt aus, die Stempel sehr gelungen. Die Bethioua habe ich ja bisher auch nur für meine Mädels genäht, aber bestimmt auch bald einmal für mich. LG Anja

  11. JUDY sagt:

    Ja, liebe Elke, ich freu mich auch schon wie Bolle auf das Nähcamp! Und freu mich auch, wieder von Dir zu lesen. Ich dachte schon, es liegt an meinen mangelnden technischen Fähigkeiten, dass ich Deinen Blog nicht mehr verfolge.
    Dann wünsche ich Dir alles Gute und hoffe, dass alles wieder in geregelten Bahnen läuft…
    LG Judy

  12. Herzlich Willkommen im Blogjahr 2015, liebe Elke – lass es ruhig angehen 🙂

    Das Sternenshirt ist wieder mal sehr stilsicher, und beim Siebdruck hätte ich wieder mal gerne an Dir vorbei geguckt 😉

    Liebe Grüße
    Catrin

  13. Silvi sagt:

    Ich freu mich sehr, wenn es diesen wunderbaren Schnitt bald in größeren Größen gibt. Mit ein bißchen mehr Nahtzugabe, paßt er mir grad so. Doch da ich einige Kilo mehr auf der Waage habe, glaube ich noch bissel größer wäre perfekt. Als Kindershirt finde ich den auch Oberklasse. …… und ich freu mich auf ´s (mein erstes) Nähcamp.
    LG Silvi

    PS: die Sterne sind Klasse !

  14. Frau Anis sagt:

    Liebe Elke,
    auch ich bin froh, dass du deinen Blog nicht gelöscht hast! 🙂 Ich kann diese Gedanken nur zu gut verstehen und war selbst schon oft kurz davor. Weil das Leben so anders ist, alles andere als die heile Welt in den Blogs… Aber auch ich hätte deinen Blog vermisst (auch in schlechten Tagen)!
    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und ganz viel Segen für dein “echtes” Leben und dass sich irgendwann wieder alles zum Guten wendet!
    Ganz herzliche Grüße, Heike

    P.S.: Algerien… kommt daher deine Spontanität und dein Einfallsreichtum? 🙂 Hört sich spannend an!

  15. Mama³ sagt:

    Liebe Elke,

    ich bin erschrocken und hoffe und wünsche euch, dass das Neue Jahr noch viel Gutes für euch bereit hält und ihr die Kraft habt, die schlimme Nachricht zu verarbeiten.

    Dein Sternen Shirt ist sooo schön!!! Ich liebe Sterne 🙂

    Liebe Grüße
    Stephi

  16. ilanoé sagt:

    Liebe Elke,
    Ich hoffe, dass mein Kommentar diesmal durch kommt 😉
    Ich freue mich, dass du deinen Blog nicht gelöscht hast, aber da ich fast das Gleiche getan habe, kann ich es gut verstehen. Ich schaue immer bei dir vorbei, bewundere was du machst auch wenn ich nicht immer kommentiere, und finde, dass du tolle Ideen hast. Mein Mechelen trage ich sehr gerne, dann freue ich mich schon auf deine Bethouia 😉
    Ich wünsche dir ein schönes Jahr und hoffe, dass du neue Kraft tanken wirst !!!
    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

  17. ilanoé sagt:

    Ach, und dein Shirt würde ich sofort nehmen 😉 so schön …. Ist es!!!
    Liebe Grüße
    Nathalie

  18. Prülla sagt:

    Liebe Elke. Willkommen in 2015. Dein Blog DARF hier nicht fehlen!! Auch mich hat Ende des letzten Jahres Familiäres ziemlich umgeworfen, aber der Blog ist auch ein kleiner Ausflug (oder eine Flucht?) in die heile Welt und ich habe mich damit gut ablenken können. Dir und deinen Lieben wünsche ich fürs neue Jahr alles Gute! Dein Shirt sieht superklasse aus und ich will auch sofort solche Sterne haben!!!! Es steht dir super. Dein Shirt habe ich ja schon vor fast einem Jahr genäht und trage es sehr gern und oft.
    Ich drück’ dich. Liebe Grüße Danie

  19. Vera sagt:

    Liebe Elke,

    hoffe es geht dir besser und ich bin froh das du deinen Blog nicht gelöscht hast.
    Manchmal passieren echt schlimme Dinge,eine Pause tut auch oft gut.
    Hoffe das es ein gutes ,glückliches Jahr wird und du die Probleme in den Griff bekommst.

    Dein Shirt sieht klasse aus….ganz toll mit den Siebdrucksternen,weiter ganz viel Erfolg mit deinem Schnitt.

    Liebste Grüssse
    Vera

  20. Lulu sagt:

    Liebe Elke,
    ich wünsche dir nur das beste für das neue Jahr, vor allem Gesundheit für dich und deine Lieben!
    Das Leben ist manchmal schrecklich, gemein und ungerecht, aber es bleibt uns nichts anderes übrig als zu kämpfen…und dabei kann so ein Blog richtig gut helfen und tolle Therapie sein!
    Übrigens hab ich heute mit Ina (bei unseren Pause in der Reha) über dich gesprochen 😉
    Liebste Grüße, Lee

  21. Andrea sagt:

    Hallo Elke,
    Ich bin auch total froh, dass es deinen wundervollen Blog weiterhin gibt! Kann dich aber gut verstehen…mir ging es schon nach unserem Urlaub in Marokko so, dass ich aufhören wollte. Wenn man das Elend in diesen Ländern sieht, kamen mir meine stoff- und Klamottengeschichten ziemlich lächerlich vor… Aber jetzt bin ich auch froh, nicht aufgehört zu haben

  22. BuxSen sagt:

    Liebe Elke!
    Gut, dass du nicht zu schnell reagiert hast! Jeder braucht mal eine Pause, aus welchen Gründen auch immer!
    Ich freue mich auf Bethioua und noch mehr auf das Nähcamp!
    Ich wünsche dir für 2015 alles, alles Gute!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    1. Elke sagt:

      Ich danke dir, liebe BuxSen!

  23. Sandra Dahlmann sagt:

    Liebe Elke,
    besonders heute freue ich mich, das Du Deinen Blog nicht gelöscht hast!

    Du kannst alles schaffen wenn Du es willst (auch wenn es manchmal etwas dauert)

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe, Gute und Gesundheit.

    Ich freu mich bald wieder von Dir zu lesen.

    Herzlichst sanDIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.