Linden Sweatshirt mit Ärmelunterteilung

Warum hat mir keiner gesagt, dass man nicht mehr zum Nähen kommt, wenn man kurz vor der Veröffentlichung eines Ebooks steht? Gut also, dass ich mein Linden Sweatshirt mit Unterteilung bisher noch nicht gezeigt habe. Ich trage es oft und gerne, auch wenn es etwas weit ist.

Die Entstehung des Sweatshirts konnte man schon bei Instagram mitverfolgen. Wie so oft entstand dieses Projekt spontan abends. Zur Verfügung stand in meinem Stoffregal nur ein knapp bemessenes Stück Jacquardstoff, das ich in meinem Nähzimmervideo schon gezeigt hatte. Erst wollte ich die gemusterte Seite für den kompletten Pulli nehmen, aber das kam mir zu “wild” vor. Da man beide Seiten gut verwenden kann sind also nur die Schultern und der Ausschnitt gemustert. Die aus der Not entstandene Unterteilung der Ärmel gefällt mir richtig gut.

DSC_0165

Ich habe die kleinste Größe, Size 0, genäht. “Size Zero”, was ist das überhaupt für eine Größenbezeichnung? Warum “Zero”? Das klingt so nach … nichts, als wäre man eine Null. Huhu, liebe Amerikaner, könnt ihr das Zählen der Größen nicht bei 1 beginnen?

Ich glaube das Linden Sweatshirt hat mittlerweile jeder in der Nähbloggerszene schon mindestens einmal gesehen, oder? Ich finde es immer wieder schön. Ein klassischer Schnitt kann doch immer wieder neu interpretiert werden und wird dadurch nicht langweilig. Und mit Raglannähten rennt man bei mir sowieso offene Türen ein.

DSC_0175

 

DSC_0198

Soviel für heute. Ende der Woche gibt es wieder einen ausführlicheren Blogpost.

Herzliche Grüße,

Elke

Verlinkt beim MeMadeMittwoch.

Immer informiert.

Erhalte per E-Mail immer die neuesten Blogposts, Nähtipps, Infos rund um Stilfindung und mehr. Meist wöchentlich donnerstags erhältst du eine Mail von mir.

Du erhältst keinen Spam und kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Unsere Datenschutzerklärung unter https://ellepuls.com/impressum-datenschutz/ Powered by ConvertKit

42 thoughts on “Linden Sweatshirt mit Ärmelunterteilung

  1. Schlawuuzi sagt:

    DAs mit der Unterteilung macht richtig was her. Mir gefällt auch gut, dass der Saum unten in dem Muster gehalten ist.
    Lg Iris

    1. Elke sagt:

      Danke, liebe Iris, ja erstaunlich, was bei einem Stoffmangel entstehen kann.

  2. Also ich kannte das Shirt noch nicht *räusper* . Und ein schönes Raglanshirt brauche ich auch noch. Aber ich kenne da ein schöneres 😉 Das ich mir jetzt endlich mal zulegen muss. Deine Stoffwahl ist wie immer klasse. Und die Kette passt auch super.
    LG Tamara

    1. Elke sagt:

      Liebe Tamara,
      vielen Dank. Das ehrt mich.

  3. Finde ich rundum gelungen! Die Unterteilung ist super und der sparsamere Einsatz der Musterseite genau richtig!
    Ganz liebe Grüße und viel Erfolg beim E-Book-Fertigmachen 🙂
    Steffi

    1. Elke sagt:

      Liebe Steffi,
      danke schön. Ich überlege auch schon einen weiteren unterteilten Pulli zu nähen.

  4. Mrs Go sagt:

    Eine sehr hübsche Idee mit den Ärmeln! Habe ich so noch nicht gesehen und macht aus dem Raglan-Shirt etwas Besonderes. Noch viele nette Komplimente für das tolle Teil wünscht Dir Mrs Go

  5. Amoair sagt:

    Hallo Elke,

    Dieser Jacquardstoff war mir in deinem Stoffregalvideo direkt ins Auge gefallen. Gefällt mir sehr gut. Ich habe schon Paar mal gedacht:”Warum macht die nichts damit?”
    Du hast recht, daß er durch die Ärmelunterteilung noch besser herauskommt. Sieht sehr schön aus.
    Amoair

    1. Elke sagt:

      Liebe Amoair,
      vielen Dank, das freut mich. Es braucht immer die passende Idee zum Stoff. Nun habe ich es ja geschafft.
      Liebste Grüße,
      Elke

  6. mojoanma sagt:

    Liebe Elke,
    Gefällt mir gut! Ich mag Mustermix 🙂
    Grüße Anke

  7. Daniela sagt:

    Elke,
    das ist auch wieder “meins”. Super schöne Farbkombi und Size 0 sieht toll aus! Ich glaub mittlerweile, ich brauche das SM auch.

    1. Elke sagt:

      Das freut mich. Danke.

  8. JANuAry sagt:

    Liebe Elke,
    dir steht das LindenSweatshirt ausgesprochen gut. Vielleicht liegt es an den tollen Stoffen und der schönen Unterteilung oder aber an deiner wunderbaren Figur?
    Richtig schön geworden und ich liebe deinen neuen Haarschnitt! Manchmal muss man sich wohl nur was zutrauen, was?
    Liebste Grüße
    Jana

    1. Elke sagt:

      Danke, liebe Jana, das mit den Haaren nehme ich selbst ja nicht mehr als außergewöhnlich wahr. Aber so langsam muss ich mal zum Nachschneiden gehen. Danke für deine lieben Worte zum Shirt.

  9. Dodosbeads sagt:

    Klasse Idee, den wilden Stoff durch die Unterteilung zu zähmen. Gefällt mir sehr gut. Ich bin auch Raglanfan 😉
    Setzt Du bitte noch den backlink zum MMM.
    LG Dodo vom MMM Team

    1. Elke sagt:

      Hallo Dodo,
      danke für den Kommentar und Hinweis mit dem Backlink. Ist erledigt.

  10. Lexxi sagt:

    Tolles Shirt!
    Mit der neuen Frisur siehst du so frisch und avantgardistisch aus! Gefällt!
    GLG Lexxi

  11. Freja sagt:

    Der Sweater gefällt mir auch total gut! Raglan mag ich eigentlich auch sehr gern, da fällt mir ein: Gibt es deinen Schnitt eigentlich auch in Papierform (ich mag nicht kleben ;)).

    Also: Der Pulli wird bestimmt ein absolutes Lieblingsteil und die Kette finde ich auch echt toll!

    Alles Liebe, Freja.

    1. Elke sagt:

      Hallo Freja,
      ich meine schon, dass Grainline Studio auch Papierschnitte anbietet, aber wie es mit den Versandkosten aus den USA aussieht weiß ich leider nicht.

  12. Lucy sagt:

    Die Aufteilung gibt dem Schnitt nochmal einen anderen Dreh – ich mag das sehr gerne, in den Blogs nochmal Varianten schon bekannter Schnitte zu sehen, das hilft der Vorstellung auf die Sprünge. Und bei dem Musterstoff ist die Aufteilung wirklich klasse. Und deine neue Frisur ist auch klasse!

  13. JUDY sagt:

    Der sieht toll aus. Raglan sitzt doch fast immer gut. Aber Größe NULL – ja, das ist witzig.
    Der gemusterte Stoff ist wirklich schön! Aber vor allem in der Kombination mit dem Unistoff.
    LG Judy

    1. Elke sagt:

      Liebe Judy,
      danke. Ich muss meinen Kleiderschrank mal wieder mit ein paar Sweatshirts und Co. aufstocken.

  14. Yvonne sagt:

    Sehr schön, vor allem dieser Mustermix. Aus der Not wunderbar geboren, manchmal ist es doch gut, nicht ganz so viel Stoff zu haben.
    Raglanschnitte sind sowieso meins, ich hab nur immer Bammel vor nicht deutschen Schnitten, was wahrscheinlich Quatsch ist, die nähen ja auch nur mit Nadel und Faden.

    1. Elke sagt:

      Hihi, bloß keine Angst vor anderssprachigen Schnittmustern. Raglannaht ist Raglannaht. Nur mit den Größen muss man ein bisschen gucken, aber mir hilft es doch immer ganz gut einen passenden Schnitt drüberzulegen.

  15. Das schönste Lindenshirt ever! Die Kombination der Stoffe und die unterteilten Ärmel gefallen mir sehr gut, mach das Shirt besonders ohne es zu doll aufzubrezeln. Da hast du einen großartigen Blick für feine Details gehabt. LG Kuestensocke

    1. Elke sagt:

      Oh, vielen Dank. Das ist ja mal ein Kompliment.

  16. stoff_verzueckt sagt:

    Ich muss mich auch als “Nicht-Linden-Kenner” outen! Aber ich mag es, super mit den Teilungsnähten an den Ärmeln.

    Bei den Kindern mache ich das super oft – warum noch nie für uns Große???

    Liebe Grüße – Sandra.

    1. Elke sagt:

      Liebe Sandra,
      ach siehst du, wenn man etwas selbst andauernd sieht kommt man schnell auf die Idee, dass das bei anderen auch so ist. Und du hast recht, bei den Kindern traue ich mich auch viel mehr zu experimentieren.

  17. madebymiri sagt:

    Toll sieht das aus. Besonders durch die Teilung, das steht Dir richtig gut. Und schön habt Ihr es daheim, sehr gemütlich!

    LG, Miri

  18. Anna sagt:

    Ein sehr schönes Shirt! Die Stoffkombi macht es zu etwas Besonderem. Und diese hellen Pastelltöne stehen dir auch sehr gut! Den Schnitt muss ich mir auch mal ansehen…

    1. Elke sagt:

      Der Schnitt ist echt ein Klassiker. Der kommt so schnell nicht aus der Mode. Danke schön.

  19. friedalene sagt:

    Schön, wie du mit den zwei Seiten des Stoffes gespielt hast. Die Farbe steht dir übrigens sehr gut. Ich mag Raglan-Ärmel auch sehr gerne.

    Viele Grüße
    Friedalene

    1. Elke sagt:

      Liebe Friedalene, vielen Dank.

  20. AnniMakes sagt:

    Die Ärmelunterteilung gefällt mir gut. Das Shirt passt farblich super zu Jeans. Trotz schlichtem Schnitt ist es dabei überhaupt nicht langweilig. Auch deine freche Kurzhaarfrisur steht dir sehr gut, wollte ich dir schon längst mal mailen, bin aber vor lauter beruflichem Stress nicht dazu gekommen. LG, Anni

    1. Elke sagt:

      Liebe Anni,
      danke für dein Kompliment. Über die Frisur freue ich mich auch immer wieder. Aber so langsam muss ich zum Nachschneiden und habe dann immer die Befürchtung, dass es beim nächsten Mal nicht so gut wird. Ich hatte schon immer diese leichte Friseurphobie.

  21. Lena sagt:

    Liebe Elke,
    mal wieder so eine super Elke-Idee, die gemusterte Seite NICHT für den Hauptteil, sondern für die Abschlüsse zu nehmen. Richtig, richtig schön. Das blau steht dir toll, die Frisur ist sowieso der Hit, das weißt du ja schon. Und euer Zuhause schaut richtig wunderbar gemütlich aus.
    Beste Grüße, Lena

    1. Elke sagt:

      Liebe Lena,
      Danke, danke, danke. Unser Zuhause sieht von weitem gerne gemütlich aus, aber meistens sieht es eher chaotisch aus.

  22. Vivien sagt:

    Mir gefällt die Unterteilung deines Sweaters richtig gut. Das muss so! 😉
    Besonders gefällt mir die Kombi der beiden Stoffe, sie passen einfach wie A . . . auf Eimer.
    Ich wünsche dir eine tolle Woche!

    Liebe Grüße, Vivien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.