Aufruf Probenähen für das Cape “Town”

Es wird Zeit für ein neues Schnittmuster! Deswegen bin ich auf der Suche nach Probenäherinnen. Ich möchte gerne das bestehende Team erweitern, denn beim Bekleidungsnähen sollen verschiedene Größen getestet werden. So ein Probenähen ist immer eine spannende Zeit für alle Beteiligten. Wir machen eine Gruppe auf, wo ein reger Austausch möglich sein wird. Wir freuen uns schon darauf.

(Die Bewerbungsfrist ist nun abgelaufen)

Es wird ein Cape!

Der Name verrät es ja schon. Es wird ein Cape. Das Cape „Town“. Ich hatte Lust auf ein lässiges Kleidungsstück für den Übergang. Dass diesen Herbst Capes ein großes Trendthema sein werden, war noch das i-Tüpfelchen. Du weißt, ich nähe weder mit, noch gegen den Trend, aber wenn ein Trend zu mir passt, dann freue ich mich natürlich darüber und nehme ihn gerne in einem neuen Schnitt auf.

Gefällt dir das Cape und du möchtest gerne beim Probenähen dabei sein? Dann habe ich hier die wichtigsten Eckdaten für dich zusammengefasst, damit du leichter entscheiden kannst, ob du dich bewerben möchtest. Erfahrungsgemäß möchten mehr Frauen dabei sein, als wir Plätze vergeben können, daher gibt es ein Auswahlverfahren.

Das möchten wir durch das Probenähen erreichen

  • Passformkontrolle und -optimierung
  • Die Nähanleitung maximal verständlich gestalten
  • Designbeispiele von verschiedenen Frauen mit verschiedenen Figuren und Styles bekommen
  • Marketingmaterial für die Bewerbung des neuen Schnittmusters erhalten

Das erwarte ich von unseren Probenäherinnen

  • Verschwiegenheit
  • dass du einen Facebook Account hast, um an der Gruppe teilzunehmen
  • konstruktive, ehrliche  Kritik und wertschätzender Umgang in der Facebook Gruppe
  • Fotos von deinem Designbeispiel, die wir in Social Media, Newsletter und im Blog verwenden dürfen
  • einen Social Media Post, den du auf deinem öffentlichen Instagram Account oder deiner Facebook Seite veröffentlichst (um den Veröffentlichungstermin herum)
  • Wenn du einen Blog schreibst, wäre ein Blogartikel zum Cape toll

Das biete ich

  • Mitgestaltung eines neuen E-Books
  • Erwähnung deines Accounts bei Instagram im Rahmen der Veröffentlichung des E-Books
  • Erwähnung im Newsletter (ca. 40.000 Empfänger)
  • Möglichkeit einer Umsatzbeteiligung über einen Affiliate-Link für Gewerbetreibende

Zeitplan für das Probenähen

  • 23.8. Zusendung des Schnitts und der Nähanleitung: vorauss. 22.-23.8.
  • 23.8-6.9. Facebook-Gruppe zur Koordination/ Austausch rund um das Probenähen
  • 6.9. Abgabe der Fotos, die wir in Blog und Social Media mit veröffentlichen dürfen
  • 17.9. Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin

Stoffempfehlung für das Cape

Mein Cape ist aus diesem Scuba-Jersey genäht. Dieser fällt etwas schwerer und hat eine Jerseyinnenseite in hellgrau. Folgende Stoffe müssten gut funktionieren. Die Liste kann auch gerne noch erweitert werden, wenn du noch eine Idee dazu hast.

  • gewebte Wollstoffe
  • Wollwalk
  • Sweat
  • Scuba
  • Jeans
  • Jacquard Strick

Im Grunde geht vieles, weil der Schnitt so leger ist. Bei dickeren Stoffen ist zu Bedenken, dass sich viel Stoff unter dem Arm sammelt.

Stoffverbrauch für das Cape

Bei 1,40m Breite (einfarbiger Stoff ohne Strichrichtung) können die Schnittteile „kreativ“ zugeschnitten werden, also auch mal quer zum Fadenlauf, damit sich der Stoffverbrauch nicht unnötig erhöht:

S 2,36m
M 2,45m
L 2,55m,
XL 2,77m

Bei 1,40 m Breite und Muster oder Strichrichtung, wird das Rückenteil mit Naht an der hinteren Mitte zugeschnitten:

S 2,57 m
M 2,64 m
L 2,73 m
XL 3,10 m

Bei 1,50m Breite (einfarbigem Stoff ohne Strichrichtung):
S 1,98m
M 2,17m
L 2,47m
XL 2,54m

Welche Größen umfasst das Schnittmuster?

Das Cape ist sehr leger, daher passt es mehreren Konfektionsgrößen. Wir haben Doppelgrößen dafür angelegt.

S (36-38)
M (40-42)
L (44-46)
XL (48-50)

Na, haben dich meine Fakten überzeugt? Dann klicke jetzt zum Bewerbungsformular und fülle es bis spätestens 16.8. aus. Wir wählen am 18.8. das Probenäh-Team aus und lassen dich das Ergebnis per Mail wissen.

Danke an alle, die sich beworben haben! Die Bewerbungsfrist ist nun vorbei.

Liebe Grüße aus Stahnsdorf.

Elle

Immer informiert.

Erhalte per E-Mail immer die neuesten Blogposts, Nähtipps, Infos rund um Stilfindung und mehr. Meist wöchentlich donnerstags erhältst du eine Mail von mir.

Du erhältst keinen Spam und kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Unsere Datenschutzerklärung unter https://ellepuls.com/impressum-datenschutz/ Powered by ConvertKit

3 thoughts on “Aufruf Probenähen für das Cape “Town”

  1. Monika Haugeneder sagt:

    Hallo, kann ich mir auch das Schnittmuster für diese Jacke in Grösse 48/50 im Internet herunterladen.Habe Grösse 50. FÜR Eine Mitteili
    Und wäre ich sehr dankbar.Freunliche Grüsse Monika

    1. Elke sagt:

      Hallo Monika,
      das Cape wird es in Größen bis ca. 50 geben. Aber erst im September.
      Viele Grüße, Elke

  2. Teresa sagt:

    Hola
    Ich freue mich auf dieses Cape. Es sieht fantastisch aus und endspricht (ganz nach dem Motto) meinem Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.