Loma Hoodie

Loma Hoodie

Homewear ist gerade in aller Munde. Einerseits, weil wir durch die Pandemie gerade sehr an unser Zuhause gefesselt sind und gar nicht mehr so schnieke unterwegs sein müssen, wie es vielleicht vorher der Fall gewesen ist und andererseits, weil der Trend insgesamt, auch schon vor Corona, zu lässigerer Kleidung geht. Jogpants und Hoodies sind aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Nichtsdestotrotz sind es natürlich sehr sportliche Kleidungsstücke, die je nach Stil und Einsatzbereich mit schickeren Kleidungsstücken kombiniert werden können.

Was man sehr selten sieht, sind Hoodies aus gewebten Stoffen. Aus Jeans, Tweed oder Cord zum Beispiel. Deswegen muss ich an dieser Stelle unbedingt noch mal Werbung machen für den Loma Hoodie. Dieses Schnittmuster ist für Webstoffe konstruiert worden, kann aber natürlich auch aus festeren Sweatstoffen genäht werden.

Ein Loma Hoodie aus Tweed!

Dieser oversized Schnitt erlaubt es dir, dem sportlichen Hoodie mehr Klasse zu geben. Gesine von Allie and me hat ihren Loma aus einem klassischen Tweedstoff aus dem Hause Zuleeg genäht. Eine total coole und ungewöhnliche Kombination, oder? Und so wunderbar zeitlos. Auf diesen Fotos erkennst du auch gut, dass der Hoodie oversized geschnitten ist. Einerseits, damit man in das verschlusslose Webware-Teil gut rein kommt und für einen besonders lässigen Look.

Loma Hoodie
Loma Hoodie

Ein Loma Hoodie aus Softshell

Andrea von @Frau_Maerz ist immer gut für eine besondere Umsetzung eines Schnittes. Sie hat Softshell für ihren Loma Hoodie verwendet und einen WM Pulli daraus gemacht (2018). Als Abschluss hat sie Bündchen verwendet, was natürlich super zum sportlichen Material Softshell passt, sowie einen um die Kapuze herumlaufenden Reißverschluss eingebaut. Die Kängurutasche ist aus einem Mesh Stoff genäht. Sehr cool!

Das ist einfach wieder ein tolles Beispiel dafür, wie sehr man den Stil eines Schnittmusters durch die Materialzusammenstellung und die Details beeinflussen kann.

Loma Hoodie
Loma Hoodie
Loma Hoodie

Der Loma Hoodie ganz clean

Manchmal liegt die Kunst darin, Dinge wegzulassen. Ohne Taschen und sonstigen Schnickschnack: Tina von @bebususa hat ihren Loma Hoodie aus einem Wollstoff mit dem klingenden Namen Lollipop vernäht. Ich finde diese ganz schlichte Variante wirklich klasse. Und durchaus auch mal bürotauglich, wenn es etwas legerer sein darf.

Loma Hoodie

Ein Loma Hoodie aus Breitcord in zartem Rosa

@wenckes_kleider hat sich für einen Stoff entschieden, der sonst schnell einen Retro-Charakter hat, nämlich Breitcord. In der Farbe und dem sportlichen Schnitt sieht er sehr modern und lässig aus. Wie schön, dass der Hoodie bei einem meiner Nähcamps in Hamburg entstanden ist!

Loma Hoodie

Loma Hoodie als leichter Windbreaker

Mich hat damals ein sehr leichter dunkelblauer Stoff, den ich vom Stoffmarkt eines Nähcamps mitgenommen hatte, nicht mehr losgelassen. Ich fand den so toll und irgendwann war dann die Idee für die Umsetzung da: Loma als leichter Windbreaker. Im Nachhinein habe ich dann festgestellt, dass der Stoff alles andere als wasserabweisend ist, aber hat den Vorteil, dass er sich sehr klein zusammenfalten lässt und dadurch gut in die Handtasche passt und mir schnell im Frühling oder an kühlen Sommertagen das richtige Maß an Wärme spenden kann.

Loma Hoodie

Loma für Kids und Teens

Wir haben hier festgestellt, dass der Schnitt in der kleinsten Größe ein toller Mitwachshoodie ist. Für einen meiner Söhne, hier auf dem Foto 11 Jahre alt, war der Hoodie zu dem Zeitpunkt noch sehr oversized, aber durch die Ärmelbündchen kein Problem. Mittlerweile ist er fast so groß wie ich, aber passt immer noch rein. Nur mag er kein Hellblau mehr tragen. Nun trägt seine 9-Jährige Schwester diesen Pulli in sehr oversized. Und trägt ihn tagein, tagaus. Die Größen 34-40 sind unisex. Ab Größe 42 ist ein Brustabnäher im Schnitt enthalten.

Loma Hoodie

An mir sieht der gleiche Hoodie so aus:

Loma Hoodie

Ich finde ja, dass das Potenzial dieses Hoodies noch völlig unterschätzt wird! Der Schnitt ist klasse für Teenies, schmalere Männer und natürlich für uns Frauen.

Haben dich die Designbeispiele inspiriert? Schnittmuster hier kaufen:

Wir im Team freuen uns schon so sehr auf den Frühling. Der Hoodie ist perfekt zur Einstimmung. Und wenn dir noch ein kuscheliges Teil für den Winter fehlt, dann näh ihn aus einem wärmenden Woll- oder Fleecestoff. Natürlich ginge auch ein dicker Sweat. Gegebenenfalls müsstest du durch die Dehnbarkeit die Größe nochmal nach unten überprüfen/korrigieren.

Ich wünsche dir eine schöne Woche und denk dran: Näh deinen Stil!

2 thoughts on “Loma Hoodie

  1. Sina Dietel sagt:

    Hallo Elke!

    Ich habe das Schnittmuster ausgedruckt und will nun mein Projekt starten.
    Beim Lesen der Anleitung und dem Vergleichen des Schnittmusters bin ich stutzig geworden. Kann es sein, dass die Kappnaht im Schnittmuster an den Körperteilen fehlt? Oder habe ich eine Linie übersehen (ich habe Gr. 38)?
    Danke für die Rückantwort!
    Danach werde ich meinen Stoff zuschneiden.

    Viele Grüße
    Sina

    1. Elke sagt:

      Hallo Sina,
      die Kappnaht hat immer nur an einer Seite der Naht die größere Zugabe.
      Viele Grüße,
      Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.